11. Hofheimer Sinngespräche: „Streiten ohne zu spalten“

Kursnummer: 3102-22

Mehr Mut für eine neue Streitkultur in Politik und Gesellschaft

Ohne Streit und Disput ist unsere Demokratie nicht überlebensfähig. Wir brauchen konstruktive Auseinandersetzungen, um zu neuen erfolgreichen Lösungen zu kommen. Kommunikation verlagert sich in virtuelle, digital gesteuerte Medien oder als Bewegung auf die Straße. Der Kampf um Aufmerksamkeit und Zuspruch wird härter. Wir müssen wieder lernen mehr zuzuhören, vor Ort in Hofheim, in unseren Familien, in Vereinen und  politischen Institutionen.

Impulsreferat: Prof. Dr. Andrea Römmele, Professorin für Kommunikation in Politik und Gesellschaft an der Hertie School of Governance, Autorin

Moderation: Ansgar Kemmann, Leiter des Bundeswettbewerbs „Jugend debattiert“ bei der gemeinnützigen Hertie-Stiftung Frankfurt a.M.

Freitag, 25.02.22, 19.30 Uhr

Kellereigebäude, Hofheim – Haus der Vereine, Schönbornsaal

 Eintritt: Abendkasse: 15,00 EUR
Vorverkauf: 10,00 EUR Mitglieder, 13,00 EUR Nichtmitglieder

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

25.02.2022

Uhrzeit

19:30

Kosten

10 € für Mitglieder / 13 € für Nichtmitglied / 15 € an der Abendkasse

Online Anmeldung

Hier anmelden

Ort

Haus der Vereine - Schönbornsaal
Burgstraße 28, 65719 Hofheim
VolksBildungsVerein Hofheim

Veranstalter

VolksBildungsVerein Hofheim
Telefon
06192/22826
E-Mail
info@vbv-hofheim.de
Hier anmelden