Am 08.02.2020, um 18:00 Uhr, präsentieren der VolksBildungsVerein Hofheim e.V. und EOS Studienreisen im Schönbornsaal einen spannenden Vortrag von und mit dem bekannten Archäologen und Althistoriker, Mario Becker. Wer sich für römische Kultur interessiert, kommt an den Etruskern nicht vorbei: Die Etrusker waren Seeräuber, grandiose Baumeister und ihre Vorstellung von der Welt der Toten war bunt und lebhaft. Von Anfang an war der etruskische Einfluss prägend für die Römer: Bei der Schrift, der Sitte der Nach- und Vornamen, beim Zahlensystem, in der Architektur, beim Ämterwesen und den religiösen Praktiken. Genau deshalb

Hier ein Foto mit Mario Becker, auf dem er eine Kopie des berühmten "Euphronios-Kraters" zeigt - ein Fundstück, das aus einer Grabkammer im etruskischen Caere (heute Cerveteri) stammt.

Hier ein Foto mit Mario Becker, auf dem er eine Kopie des berühmten „Euphronios-Kraters“ zeigt – ein Fundstück, das aus einer Grabkammer im etruskischen Caere (heute Cerveteri) stammt.

lohnt es sich, sich intensiver mit den
Etruskern zu beschäftigen. Gelegenheit dazu besteht am Samstag, den 08.02.2020 ab 18:00 Uhr im Schönbornsaal: Dann präsentieren der VolksBildungsVerein Hofheim e.V. und EOSStudienreisen einen spannenden Vortrag von und mit dem bekannten Archäologen und Althistoriker, Mario Becker.

Der Vortrag zeigt den Aufstieg und den Untergang der Etrusker, ihr reiches archäologisches Erbe und erläutert so manche offene Frage zu den Urvätern Roms. Der Vortrag bildet auch eine gute Einstimmung für die im Herbst stattfindende Studienreise nach Rom und an die Küste Etruriens. Mit dem Frankfurter Archäologen und Dozenten Mario Becker setzt der VolksBildungsVerein auf einen im Rhein-Main-Gebiet bestens bekannten Experten, wenn es um Vorträge und speziell ausgearbeitete Fachexkursionen mit dem Schwerpunkt Antike, Frühgeschichte und Mittelalter geht.
Der Eintritt zu der öffentlichen Veranstaltung beträgt 7 Euro.
Karten gibt es an der Abendkasse und in der Geschäftsstelle des VolksBildungsVereins.

Veranstaltungszeit und Ort:
Samstag, 08.02.2020, Start: 18:00 Uhr
Kellereigebäude, Bärengasse, 65719 Hofheim, Haus der Vereine, Schönbornsaal.
Eintritt: 7,00 Euro
Für Teilnehmer der Studienreise „Die Etrusker und Rom“ vom 21.-28. September ist der Vortrag
kostenfrei.

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.